Errichtung einer Lärmschutzwand im Baugebiet "Enkeltrieschen" in der Gemeinde Schmelz

AuftraggeberGemeinde Schmelz
RealisierungszeitraumMärz 2006 bis Mai 2008
Von01.03.2006
Bis30.05.2008
Baukostenca. 235.000 EUR
Projektbeschreibung
  • Errichten einer Lärmschutzwand mit einer Höhe von 2,66 m und einer Länge von 200 m zwischen Neubaugebiet und angrenzendem Gewerbegebiet
  • Bepflanzung der Lärmschutzwand mit Stauden und Kleinsträuchern
  • Profilierung und Gestaltung der Regenrückhaltebecken zur Zwischenspeicherung von Oberflächenwasser aus dem Neubaugebiet
  • Gestaltung von Grünflächen innerhalb des Baugebietes
Leistungen
  • Entwurfsvermessung
  • Hydraulische Berechnungen zur erforderlichen Regenrückhaltung
  • Gesamte Objektplanung
  • Ökologische Bauüberwachung
  • Bauoberleitung
  • Projektkoordination