Anlage eines Hochwasserschutzdammes am Birrbach in der Gemeinde Schmelz

AuftraggeberGemeinde Schmelz
RealisierungszeitraumMärz bis Oktober 2003
Von01.03.2003
Bis30.10.2003
Baukostenca.220.000 EUR
Projektbeschreibung
  • Vermeidung von Hochwasserschäden in der Ortslage von Schmelz durch reduzierung und Pufferung der Abflußmengen im Gewässer
  • Schaffung von Retensionsflächen im Oberlauf
  • Anlegung eines Hochwasserschutzdammes aus Gabionen mit gedrosseltem Ablauf
  • Schaffung eines Puffervolumens von 7.500 m³
Leistungen
  • Objektplanung (HOAI-Leistungsphasen 1 bis 9)
  • Landschaftspflegerischer Begleitplan
  • Entwurfsvermessung
  • Bauüberwachung
  • Bauoberleitung
  • Projektkoordination